Reiseziele & Angebote Forst Eibenstein Travel Agency

Workshops Auswahl nach Länder

Swipe für weitere Länder

Workshops Spezialangebote

Übersicht
Übersicht
Übersicht

Blattjagdseminar

30. Juli 2021 bis 01. August 2021 — 499 € p.P.

Die Blattzeit stellt für viele Jägerinnen und Jäger einen Höhepunkt im Jagdjahr dar. Damit die alten Böcke springen, müssen die richtigen Töne getroffen werden. In unserem dreitägigen Seminar behandeln wir alle Themen rund um die Blattjagd: Von der Standauswahl über die erfolgreichsten Tageszeiten bis hin zum perfekten Aufbau eines erfolgsversprechenden Blattjagdstandes. Dabei wird den Teilnehmern die Möglichkeit geboten verschiedene Blatter zu testen und den Fortschritt mit der Erlegung springender Böcke zu krönen. Bringen Sie Ihren eigenen Blatt mit oder testen Sie verschiedene Natur- und Kunstblatter von Prowaidwerk.

 

Zeitraum:

Freitag 30. Juli bis Sonntag 01. August 2021

 

Leitung:

Ihr Ausbilder ist Berufsjäger, Schweizer Landesrepräsentant von Forst Eibenstein und Gründer von PROWAIDWERK sowie erfahrenen Berufsjägern von Forst Eibenstein

 

Ort:

Forst Eibenstein Böhmerwald-Reviere rund um Neunburg vorm Wald

 

Seminargebühr:

499,00 € inkl. Abschüsse von Knopfböcken und geringen Spießern, zzgl. Abschussgebühren für stärkere Rehböcke (nach Preisliste) und Übernachtung (falls notwendig)

 

(Jungjäger unter 25 Jahre mit weniger als 5 Jahren Jagdschein erhalten 20 % Ermäßigung)

 

Teilnehmerzahl:

maximal 9 Kursteilnehmer

 

Unterkunft (falls gewünscht):

Panorama Hotel am See (Gütenland 22, 92431 Neunburg vorm Wald)

Blattjagdseminar

Trainingsinhalte:

  • Ausbildung unter realen Bedingungen in Top-Revieren
  • Anwendung und Erlernung von verschiedenen Lockfieptönen auf unterschiedlichen Instrumenten
  • Wahl des richtigen Standortes und des idealen Zeitpunktes
  • Selbstständiges Jagen und Blatten nach Einweisung der Berufsjäger
  • Erlebtes wird in Gruppenarbeit gemeinsam reflektiert und diskutiert

 

Selbstverständlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit zur Wildbretübernahme im Ganzen in der Decke oder zerwirkt in unserer EU-zertifizierten Wildkammer.

Gerne senden wir Ihnen ein persönliches Angebot zu.
Bei Fragen bin ich gerne für Sie da: +49 9402-7888-1310

Ihr Matthias Pöll

Datenschutz (Kopie)*
Übersicht
Übersicht
Übersicht

Drück- und Bewegungsjagdseminar mit Schiesstraining

12.11.21 bis 14.11.21 und 15.11. bis 18.11.21 — ab 96 € p.P.

Bewegungsjagden werden zur Reduktion von Schalenwildbeständen immer häufiger eingesetzt. Im Gegensatz zur Einzeljagd stellt diese Form der Bejagung eine große Herausforderung dar, nicht nur für den Jagdleiter im Zuge der Organisation, sondern auch für den beteiligten Jäger. Damit vor allem Jungjäger, die zum ersten Mal zu einer Bewegungsjagd eingeladen sind, eine gute Vorbereitung für Ihren Einsatz haben, beschreibt unser Markenbotschafter Jens P. Tripp im Detail den Ablauf einer Bewegungsjagd, die notwendigen Ausrüstungsgegenstände und die entsprechenden Bräuche vom Sammeln vor der Jagd bis zum Dankesbrief an den Jagdherrn nach der Rückkehr zu Hause. Dabei berücksichtigt er diverse Publikationen, Interviews mit Jagdherrn und eigene Erfahrungen auf diversen Drück- und Stöberjagden.

 

 

Zeitraum:

Samstag 26. September bis Sonntag 27. September 2020 (vorläufiger Termin)

 

Leitung:

Ihre Ausbilder ist unser Forst Eibenstein Markenbotschafter Jens Tripp, Akademischer Jagdwirt und Experte in Sachen Bewegungsjagden

 

Ort:

Stammsitz von Forst Eibenstein in Gütenland bei Neunburg vorm Wald

 

Seminargebühr:

96,00 € pro Tag zzgl. Übernachtung

 

Unterkunft (falls gewünscht):

Panorama Hotel am See (Gütenland 22, 92431 Neunburg vorm Wald)

Drück- und Bewegungsjagdseminar mit Schiesstraining

Der Jagdkönig ist landläufig der Jäger, der die meisten Stücke Wild erlegt oder das kapitalste Stück auf der Strecke liegen hat. Die Waidgerechtigkeit ist ein prägender Bestandteil unserer Jagdkultur, jeder Jagdteilnehmer sollte sich daher immer seiner Verantwortung für unser edles Wild bewusst sein.

Über der Waidgerechtigkeit steht zudem jederzeit die Sicherheit! Kein erlegtes Stück Wild ist es wert, gleich zwei Menschenleben zu ruinieren. In diesem Training befasst sich der Trainer neben der Ausrüstung hauptsächlich mit dem richtigen Verhalten bei Bewegungsjagden.

 

Das Training versteht sich als ein Leitfaden mit Handlungsempfehlungen, durch die der einzelne Teilnehmer zum einen sicherer die Jagd ausübt und damit sich und seine Mitjäger weniger gefährdet, zum anderen aber auch seinen Jagderfolg erhöht und damit den Erwartungen des Jagdherren gerecht wird, ohne den Anspruch auf Vollständigkeit zu stellen. Außerdem werden in diesem Training jagdliche Bräuche bei Bewegungsjagden behandelt, damit der unerfahrene Teilnehmer keine Angst vor der ersten „großen Jagd“ haben muss und sich nicht blamiert.

 

Das Seminar richtet sich in erster Linie an:

  • Jungjäger die Ihren ersten Jagdschein gelöst haben
  • Jäger die noch keine Erfahrungen mit Bewegungsjagden haben
  • Jäger die bereits erste Erfahrungen auf Bewegungsjagden sammeln konnten und Ihren Erfolg steigern möchten
  • Jäger die Angst haben auf Bewegungsjagden Fehler zu machen

 

Seminarinhalte:

  • Begrifflichkeiten
  • Sicherheit
  • Waffenauswahl
  • Optikauswahl
  • Bekleidung
  • Praxisteil im Revier von Forst Eibenstein

Gerne senden wir Ihnen ein persönliches Angebot zu.
Bei Fragen bin ich gerne für Sie da: +49 9402-7888-1310

Ihr Matthias Pöll

Datenschutz (Kopie)*
Übersicht
Übersicht
Übersicht

5 Tage SCHWEISSHUNDE-TRAINING

12. bis 15.August 2021 — ab 100 € pro Tag

Zeitraum:

Donnestag 12.08.21 (Anreise bis 10 Uhr, Einführung, Theorie, Vorbereitung) bis Sonntag 15.08.21 (ca. 16 Uhr mit anschließendem Abschlussabend)

 

Leitung:

Gemeinsam mit den bekannten Schweißhundeführern Stefan Mayer Dipl. Ing. (FH)  – bekannt aus Wild & Hund – und Joachim Schweizer Dipl. Ing. (FH) sowie zwei erfahrenen Schweißhundeführern und Berufsjägern von Forst Eibenstein

 

Ort:

Forst Eibenstein Böhmerwald-Reviere rund um Neunburg vorm Wald

 

Seminargebühr:

100,00 € pro Hund/Tag (Teilnehmer ohne Hund 90,00 € pro Tag), inkl. Unterlagen, zzgl. Material wie Schweiß und Schleppwild (nach Absprache), Übernachtung

 

(Schweiß-Erstlingsführer erhalten einen Preisnachlass von 50,00 € auf den Gesamtpreis)

 

Teilnehmerzahl:

maximal 12 Kursteilnehmer

 

Unterkunft (falls gewünscht):

Panorama Hotel am See (Gütenland 22, 92431 Neunburg vorm Wald)

5 Tage SCHWEISSHUNDE-TRAINING

Das Seminar ist für Interessierte, engagierte Einsteiger und auch Profis bestens geeignet.

 

Während des gesamten Seminars besteht die Möglichkeit zur Jagd in Form von Früh- oder Abendansitzen. Es entstehen keine Jagdführungskosten, lediglich Abschüsse sind zu bezahlen.

Gerne senden wir Ihnen ein persönliches Angebot zu.
Bei Fragen bin ich gerne für Sie da: +49 9402-7888-1310

Ihr Matthias Pöll

Datenschutz (Kopie)*
Übersicht
Übersicht
Übersicht

5 Tage FELD-WASSERÜBUNGSTAGE

28. August bis 05. September 2021 — ab 150 € pro Tag

Zeitraum:

Sonntag 23. August (Anreise) bis Freitag 28. August 2020 (Abreise), je nach Wunsch besteht die Möglichkeit zur Verlängerung

 

Leitung:

Gemeinsam mit unserem internationalen Direktor Jürgen Donhauser Ph.D. und Zoran Postic (Field Trail World Champion) sowie zwei erfahrenen Hundeführern und Berufsjägern von Forst Eibenstein

 

Ort:

Reviere rund um Zagreb (Kroatien)

 

Seminargebühr:

150,00 € pro Hund/Tag (Begleitperson ohne Hund 75,00 € pro Tag) inkl. Unterlagen, zzgl. Material wie Schweiß und Schleppwild (nach Absprache), Übernachtung, kroatische Jagdlizenz mit Versicherung, Abschüsse nach Preisliste

 

(Erstlingsführer erhalten einen Rabatt von 100,00 € auf den Gesamtpreis)

 

Teilnehmerzahl:

maximal 12 Kursteilnehmer

 

Unterkunft:

wird noch bekannt gegeben

5 Tage FELD-WASSERÜBUNGSTAGE

Das Seminar ist für interessierte und engagierte Hundeprofis zur Vorbereitung auf die HZP und VGP gedacht.

 

Traininsinhalte:

  • Wecken der natürlichen Anlage zum Vorstehen (Wind, Zusammenarbeit, etc.)
  • Erreichen des echten Vorstehens aus der Suche
  • Übung der Feldsuche mit Erfolg am realen Wild
  • Förderung des „Wildtriebes“ am Federwild
  • Förderung Verhalten bei Schuss (Vermeidung Nachprellen beim Schuss)
  • Sensibilisierung und Ausbildung der Hundeführer zum Thema Vorstehjagd
  • Auf Wunsch Teilnahme an Enten-, Drück- und Ansitzjagd

 

Da in Kroatien bereits die Jagd auf Wachteln in August möglich ist, können Hunde, die im Apportieren durchgearbeitet sind, in realen Jagden die Vorstehpassion mit Jagderfolg verbinden.

Während des gesamten Seminars besteht die Möglichkeit zur Jagd in Form von Früh- oder Abendansitzen. Es entstehen keine Jagdführungskosten, lediglich Abschüsse sind zu bezahlen.

Gerne senden wir Ihnen ein persönliches Angebot zu.
Bei Fragen bin ich gerne für Sie da: +49 9402-7888-1310

Ihr Matthias Pöll

Datenschutz (Kopie)*
Cookie-Einstellungen